Die internationale Semperit-Rallye ist neben der legendären Alpenfahrt eine der bekanntesten heimischen Rallyes und wurde zur Herausforderung und zum Härtetest für Autos, Fahrer und Beifahrer. Geblieben ist die Nostalgie sowie Erinnerungen an unvergessene Abenteuer und Erlebnisse dieser Rallyelegende, bei der Jochen Rindt und viele Renn- und Rallyepersönlichkeiten gerne dabei waren.

Stolz sind wir über unser Revival, mit dem so vielen Freunden fünf tolle, wenn auch durchaus anstrengende Tage bereitet wurden. Von Bregenz nach Wien, zum großen Teil auf den legendären Strecken und zahlreichen einsamen Bergstraßen und Waldwegen (alles asphaltiert) ist eine spannende Herausforderung! Die gemütlichen Zwischenstopps und die charmante Gastfreundschaft vieler Städte und Orte entlang der Strecke sind ebenso ein Stimmungsmacher wie die Abende mit viel Benzintratsch und regionaler Küche!

Das Erlebnis ist die Strecke, die so viele Varianten unserer Heimat zeigt. 

Selbst, wenn man nicht die komplette Strecke fährt, jeder Tag, jeder Abschnitt ist ein Erlebnis.

Die Semperit-Rallye ist - wenn auch ohne Unterstützung des "Namensgebers" die einzige österreichische Langstreckenrallye als Gleichmäßigkeits-Oldtimer-Rallye, die auch tatsächlich Geschichte ist.

2017 bieten wir - auf vielfachen Wunsch einiger Oldtimer-Freunde - die Semperit-Rallye "individuell" an. Das bedeutet, das Erlebnis Landschaft und Strecke genießen steht im Vordergrund, gefahren wird, wann man will. Auf Wunsch kümmert sich Motor-Mythos um die jeweiligen Hotels und eventuelle Rahmenprogramme. Ideal auch für Freunde, die in kleiner Gruppe Ihre eigene Rallye fahren wollen.

Devise: In`s Auto setzen, eventuell mit dem Autozug nach Feldkirch anreisen und dann genussvoll die Semperit-Rallye auf herrlichen Strecken, begleitet vom Mythos der Legende, erleben. Abends, bei typischer Hausmannskost und in ausgewählten Hotels den Tag ausklingen lassen.

 

Für Juli 2018 ist wieder eine "Rallye-Variante" und eine "Touristische Variante" geplant !

 

Das Programm

Tag 1: Eintreffen in Bregenz, Einstimmen am Bodensee.

Tag 2: Strecke Bregenz - Seefeld

Tag 3: Strecke Seefeld - Kärnten

Tag 4: Strecke Kärnten - Steiermark/Graz

Tag 5: Strecke Graz - Wien

Dazwischen purer Fahrspaß, über 40 Berge, spannende Sonderprüfungen, Gastfreundschaften in vielen Orten, gemütliche Abende!

Schicken Sie uns die Nennung - wir übermitteln die Unterlagen. Kostenpunkt  55,-- inkl. Mwst.

Hier geht es zur Nennung >>